Kinoprogramm St. Johann/P
KONTAKT  |   MEMBERS  |   ONLINESHOP  
 
Plakat
 

Startzeiten:
    Filminfo
    Land/Jahr: Österreich, Deutschland/2022
    Genre: Dokumentarfilm
    Regie: CLAUDIA MÜLLER
    Drehbuch: CLAUDIA MÜLLER
    Kamera: CHRISTINE A. MAIER
    Musik: EVA JANTSCHITSCH
    Darsteller: SOPHIE ROIS, MAREN KROYMANN, SANDRA HÜLLER, MARTIN WUTTKE

    Länge: 97 min.
    Altersfreigabe: ab 14 J.
    Prädikat: -
    dolby digital
     
     
    ELFRIEDE JELINEK - DIE SPRACHE VON DER LEINE LASSEN
    Der Dokumentarfilm Elfriede Jelinek - Die Sprache von der Leine lassen knöpft sich die österreichische Literatur-Nobelpreisträgerin vor, die schon lange ihr Publikum spaltet.
    Die Schriftstellerin Elfriede Jelinek polarisiert die Öffentlichkeit. Während manche sie für ihr vielschichtiges Werk verehren und als Rebellin und Künstlerin feiern, schimpfen andere sie eine Sprachterroristin und Nestbeschmutzerin. Schon in den 1960ern galt Jelinek als Wunderkind. Skandalös und verletzlich zeigte sie sich in ihren Theaterstücken, Aufsätzen, Drehbüchern und Gedichten. Eine radikale Stimme in der Nachkriegsgeschichte Österreichs. In Claudia Müllers Doku Elfriede Jelinek - Die Sprache von der Leine lassen tritt die sonst die Öffentlichkeit eher scheuende Frau vor die Kamera.
    BildBildBildBild
     
    Karten kaufen/reservieren: Klicken Sie auf die Beginnzeit, um Karten für den Film online zu kaufen oder zu reservieren. Reservierungen sind nur am aktuellen Spieltag bis 90 Minuten vor Filmbeginn möglich.

    Reservierte Karten bitte spätestens 30 Minuten vor Filmbeginn an der Kinokassa abholen.