Kinoprogramm in Oberwart
KONTAKT  |   MEMBERS  
 
Filminfo
Land/Jahr: Österreich/2017
Genre: Dokumentarfilm

Länge: 135 min.
Altersfreigabe: ---
Prädikat: -
dolby digital
 
 
VON DER STEPPE AUF DEN GLOCKNER - MULTIMEDIA-PRÄSENTATION
Multimedia-präsentation mit Hans Goger!
Hans Goger der zahlreiche Expedition hinter sich hat, hat seinen Herbsturlaub am burgenländischen Neusiedler See begonnen. Von dort ist er auf den Großglockner gegangen...
Karten im Vorverkauf erhältlich!
Multimediapräsentation mit Hans Goger
Startpunkt ist der Markierungsstein in Apetlon, der anzeigt, dass diese Stelle mit 114m der tiefste Punkt Österreichs ist. Dann geht es mit einem Paddelboot über den Neusiedler See. Weiter führt der Weg durch die Weinberge und die Bucklige Welt zu meinem Hausberg, dem Wechsel. Da das Burgenland und die Bucklige Welt ein Paradies für Radfahrer sind, fahre ich von Mörbisch bis Mönichkirchen mit dem Mountain – Bike. Nun wandere ich zu Fuß weiter. Von Mönichkirchen über den Hochwechsel (1743m) zu den ersten richtigen Gipfeln: über das Stuhleck erreiche ich die Veitsch, den Hochschwab, schließlich die Gesäuseberge und das Tote Gebirge. Mitte September komme ich zu meiner ersten wichtigen Zwischenstation: dem Salzkammergut. Hier mache ich den 24 - Stunden Marsch mit der Spitzenalpinistin Gerlinde Kaltenbrunner mit. Uns verbindet außer Bergsteigen noch eine weitere gemeinsame Leidenschaft: die Entwicklungshilfe für unser geliebtes Reiseland Nepal. Der Erlös dieser Extremwanderung kommt der Nepalhilfe zugute. Nun geht es über den Dachstein zu den lieblichen Seen der Niederen Tauern. Hier möchte ich besonders viel Zeit verbringen, da mir große Teile dieser wunderschönen Gegend noch völlig fremd sind. Schließlich erreiche ich das Hochgebirge und habe mein Ziel am Hohen Sonnblick schon vor den Augen. Über den Hochahrn klettere ich auf dem sehr langen, anspruchsvollen „Klagenfurter Jubiläumsweg“ auf das Hochtor. Nun ist es nicht mehr weit bis zur Salmhütte, dem Startpunkt der Glocknerbesteigung. Es wird mir eine Ehre sein, meine kleine Freundin Hannah Katharina Sagarmatha (11 Jahre alt), die Tochter meines abgestürzten Freundes Gerfried Göschl, auf den höchsten Punkt Österreichs führen zu dürfen. Start: 27.August 2017. Dauer der Tour: Ich habe 5 Wochen Zeit und gehe solange, bis ich dort bin. Aber so in etwa 30 Tage wird die Tour dauern. Länge der Strecke: die ergibt sich aus der Routenwahl. Und die wird erst vor Ort entschieden. Außer dem Salzkammergut und dem Glockner gibt es keine wirklichen Fixpunkte auf der Tour. Ich gehe dorthin, wohin mich das Auge führt. Aber es werden sicher mehr als 500 Kilometer sein. Gerne können mich Freunde und Bergkameraden auf Teilstrecken begleiten – nicht aber auf der gesamten Strecke.

Termin 02.03.2018 - 19:00 Uhr
VVK ab € 10,-
AK ab € 12,-
*exklusive Komfort- und VIP-Zuschlag
BildBildBildBild
 
Karten kaufen/reservieren: Klicken Sie auf die Beginnzeit, um Karten für den Film online zu kaufen oder zu reservieren. Reservierungen sind nur am aktuellen Spieltag bis 90 Minuten vor Filmbeginn möglich.

Reservierte Karten bitte spätestens 30 Minuten vor Filmbeginn an der Kinokassa abholen.